Elternmitarbeit

An vier Tagen in der Woche kommen insgesamt 60 Eltern in die Schule. Sie engagieren sich an jeweils einem Tag für mehrere Stunden und ermöglichen dadurch, dass ihre Kinder die Freizeit sinnvoll gestalten können. Die „Freizeiteltern“ öffnen die unterschiedlichen Ausleihen für Spiel- und Sportgeräte sowie die Cafeteria. Ein gutes Teamwork und ein fröhliches Miteinander sind besonders wichtig. Der gesellige Teil kommt dabei nie zu kurz.

Gute Gründe für ein ehrenamtliches Engagement sind:

  • direkter Kontakt zu LehrerInnen und Sozialpädagoginnen
  • Austausch mit anderen Eltern und Knüpfen neuer Beziehungen
  • Schule aus einer anderen Perspektive kennen lernen und verstehen
  • Begleitung des eigenen Kindes durch seine „Lebenswelt Schule“

Zur Unterstützung unseres Teams heißen wir Eltern und Großeltern herzlich willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bei den Sozialpädagoginnen Frau Schilling, Frau Kışla oder Frau Spitaler (Tel. 0236/57 28 022, Raum B2J).

Drucken